Bobath Konzept, neurologische Behandlungen

Das Bobath-Konzept dient zur Rehabilitation bei Erkrankungen des Nervensystems

(z.B. Schlaganfällen, Multipler Sklerose, Schädel-Hirn-Trauma, Erkrankungen des Rückenmarks,

Morbus Parkinson u.v.m.), die mit Bewegungsstörungen, Lähmungserscheinungen und Spastik einhergehen.

Nach einer Schädigung ermöglicht die sogenannte Plastizität des Gehirns neue Kapazitäten zu aktivieren.

 

Die Arbeitsprinzipien sind Regulation des Muskeltonus und Unterstützung heilender Bewegungsabläufe.